Mustergültig: Regale lernt man so kennen

 

Cubit macht es Ihnen gerne leicht und hat darum das Musterpaket entwickelt. Sie entdecken bequem Material, Farbe, Qualität, Funktion und natürlich das Design unseres modularen Regalsystems.

 
 

Bitte Platz nehmen – das Cubit-Sofa lädt ein

 

Typisch Cubit: Das modulare Sofa-System verbindet Komfort, Design und Qualität. Sie wählen Ihre Lieblingskombination, arrangieren diese immer wieder neu oder erweitern sie später.

 
 
 
 
 

Die Wohnwelt mit Cubit® entdecken

 

Coolness oder Opulenz – die modularen Möbel von Cubit® passen sich Ihrem Style und Raum an, sind wandelbar und können erweitert werden. Es gibt viele Beispiele:

 
 

Das Regal realistisch planen

 

Mit dem Konfigurator kombinieren Sie aus 34 Modulen und verschiedenen Farben Ihr persönliches Regal. Praktisch: Angaben zu Raummaß und Umfeld helfen bei der Planung.

 
 
 
 

Lisa und Claas aus Amsterdam über Maßanfertigung

„… und plötzlich hatten wir Platz!“

Sie sehen aus wie Puppenhäuser – historischen Gebäude säumen die holländischen Grachten und sind willkommene Kulisse für Schnappschüsse. Wie es darin aussieht? Eben wie in einem Puppenhaus. Es ist klein, verwinkelt und sehr charaktervoll. Einfach schön anzuschauen. Aber auch schön schwierig, wenn es um die alltäglichen Dinge geht. Hier ist Maßanfertigung gefragt.

Ein Fall für Regale nach Maß: Verwinkelte Häuser haben Charakter aber auch wenig nutzbaren Platz

Wir haben Lisa und Claas in Amsterdam besucht. Sie zeigten dem Cubit-Team, wie man hier Nischenregale sowie Regale um die Türen baut. „Wir hatten uns auf der Stelle in das Haus verliebt. Es ist unser Nest. Dass es wenig Platz hat, war uns damals egal“, berichten die zwei mit einem Lächeln. Und dann kam die Stunde der Wahrheit: der Umzug. Alles musste recht schnell gehen; es gab keine Zeit für die Planung. Also alles in die Kisten gepackt und rein ins Häuschen. „Im Internet fanden wir dann Cubit und waren sofort begeistert. Wir erkannten, dass wir daraus schmale Regale gestalten konnten – eben Regale nach Maß.“

Mit dem virtuellen Planer wurden Nischenregale kreiert sowie Regale um Türen und Fenster gebaut

Wer sich heute bei Lisa und Claas umschaut, hat zugleich das Gefühl von Geborgenheit und Großzügigkeit. Geschickt planten sie ihr persönliches Regal nach Maß. Hier bewahren sie zum Beispiel in Modulen mit Türen das Geschirr auf. Rund um die Türen bilden schmale Regale Stauraum für die Bibliothek. Lisa arbeitet als Lektorin und ist eine echte Leseratte. Ob Taschenbuch oder Bildband: Für jedes Format hat sie das passende Modul gefunden und eingesetzt. Claas wiederum brachte eine umfangreiche Sammlung von DVDs ins Haus. Und auch die bilden jetzt ein eigenwilliges Arrangement: als Regal ums Fenster gebaut. „Mit Cubit haben wir den Raum gefühlt verdoppelt. Und wie sagt Ihr? Bit für Bit wächst so unser Spaß in diesem Haus“.