Design trifft Nutzen: Regal-Kombinationen von Cubit®

 

Das modulare Regalsystem bietet Lösungen für viele Raumsituationen und Wohnwünsche. Wir haben für Sie einige Ideen zusammengestellt – vom Wandregal übers TV-Rack bis zum Regal über Eck.

 
 

Mustergültig: Regale lernt man so kennen

 

Cubit macht es Ihnen gerne leicht und hat darum das Musterpaket entwickelt. Sie entdecken bequem Material, Farbe, Qualität, Funktion und natürlich das Design unseres modularen Regalsystems.

 
 
 
 
 

Cubit® kompakt: das Regal kennenlernen

 

Wie funktioniert die Steckmethode? Warum ist das Regal so passgenau? Das modulare Regal gibt Ihren Wünschen Raum. Wie, sehen Sie hier:

 
 

Das Regal realistisch planen

 

Mit dem Konfigurator kombinieren Sie aus 25 Modulen und verschiedenen Farben Ihr persönliches Regal. Praktisch: Angaben zu Raummaß und Umfeld helfen bei der Planung.

 
 
 
 

Die Musiker Daniel und Charlotte aus Wien über ihre CD-Regale

„Wir schauen übrigens auch genau hin – und kaufen darum CD-Regale von Cubit“

Da spitzten die beiden Musiker Daniel und Charlotte die Ohren, als eine Kollegin aus dem Orchester über den Kauf ihres CD-Regals berichtete. „Dieses Möbel sei eigentlich ein System und total modular“, erinnert sich Daniel. Und Charlotte ergänzt:

„Seit Jahren wollten wir ein CD-Regal kaufen, das sowohl individuell als auch praktisch sein sollte. Eben keine Standardlösung.“ Dank der freundlichen Kollegen haben Sie Ihre private Musiksammlung perfekt arrangiert. Und die ist nicht klein. Der Pianist und die Sopranistin forschen immer wieder, wie ihre Vorbilder ein Musikstück interpretiert haben. Zur Hightech Musikanlage passt jetzt also auch das CD Regal.

CD-Regal kaufen? Das ist keine Kunst mit Cubit

Am Computer konnten die zwei Musiker ihr CD-Regal ganz unkompliziert planen. Da ihre Altbauwohnung komplett Weiß gehalten ist, wählten sie extrem poppige Farbtöne. Die hatten es den beiden Spezialisten für klassische Musik erstaunlich schnell angetan. Mit Modulen in Ahorn geben sie dem CD-Regal elegante Akzente. Das berichteten sie bei ihrer Bewerbung für „Regal des Monats“. Ein Wettbewerb, den Cubit seit zwei Jahren durchführt. Via Facebook wird abgestimmt, welches Kundenregal am besten gefällt. Die Kreation von Daniel und Charlotte wurde von der Jury noch nicht für den Wettbewerb nominiert. Aber das kann ja noch passieren. Wer also ein CD-Regal kaufen will, kann sich auch hier tolle Anregungen holen.

Das Musterpaket zeigt das Prinzip

Mit dem Musterpaket probierten die Zwei zunächst aus, wie das modulare Regalssystem von Cubit® funktioniert. Von dem Steckmechanismus überzeugt, planten und bestellten sie ihr persönliches CD-Regal in den Lieblingsfarben. Die praktischen Klammern kommen auch zum Einsatz. Einige Module hängen als Solisten an der Wand. Hier haben die Zwei ihre Lieblingskomponisten platziert.