Polster „Made in Germany“ - ein kleiner, aber feiner Kreis

Polster „Made in Germany“ - ein kleiner, aber feiner Kreis

Viele deutsche Firmen verlagern ihre Produktion ins Ausland. Auch im Möbelsektor. Lediglich die Möbel von rund 1.000 deutschen Herstellern tragen zurecht das Qualitätslabel „Made in Germany“. Dazu gehört zum Beispiel das modulare Sofasystem von Cubit®, das in Ostwestfalen gefertigt wird – der Heimat des Möbelhandwerks.

Cubit_Sofa_Motiv3_022kleinIMGP5229-klein

„Die Produktion bei Polster und Wohnen wandert in Ausland“, informierte der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie zuletzt. Denn die aktuellen Zahlen zeigen: Die Produktion von Polstermöbeln im Ausland wächst unverändert, während die Herstellung hierzulande an Boden verliert. Dabei liegt das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ weiterhin im Trend. Zu Recht. Denn es steht für Traditionshandwerk, hochwertige Materialien und kurze Wege.

Gute Qualität und Verarbeitung bei modularen Möbeln wichtig

Das sind auch die Gründe, warum das modulare Sofa von Cubit® komplett in Deutschland gefertigt wird. Genauer gesagt, bei HV Nähtechnik in Delbrück, Ostwestfalen - einer Region mit einer langen Möbeltradition. Knapp 20 Prozent aller deutschen Möbel werden in Ostwestfalen produziert. „Uns war von Anfang an klar, dass das Cubit® Sofa in Deutschland hergestellt werden muss. Denn gerade bei einem modularen System ist eine gute Qualität und eine hochwertige Verarbeitung wichtig. Es muss Belastungen wie Umbauten oder Erweiterungen gut standhalten. Darüber hinaus waren uns kurze Abstimmungs- und Transportwege wichtig “, erklärt Cubit® Gründer Thomas Reichel.

Cubit-39 Cubit-23

Echtes Handwerk und viel Liebe zum Detail

So steckt viel Liebe zum Detail und gebündeltes Fachwissen in dem flexiblen Sofasystem. Die Produktion ist eine anspruchsvolle Aufgabe, denn der Typenplan für das Cubit® Sofa ist extrem groß. Fünf Basismodule bieten mit vielen verschiedenen Formen und Größen eine Vielfalt an Design-Möglichkeiten. Hinzu kommt die breite Auswahl an hochwertigen Stoffen – unterschiedlicher Textur und Farbe. Sie werden für jede Bestellung passend zu Hussen genäht. So entstehen hochqualitative und individuelle Sessel, Recamieren oder Sofalandschaften – für jeden Raum, jeden Geschmack und „Made in Germany“.

 
« Zurück zur Newsübersicht